AKTUELLES, TERMINE & NEWS

Arbeitsdienst

Der angesetzte Arbeitsdienst wird magels Beteiligung und der angekündigten winterlichen Bedingungen verschoben auf Samstag, den 24. März 2018, ab 8.30 Uhr. Wie in der Mitgliederversammlung beschlossen soll der Gästeanleger repariert werden und teilweise neue Belege (Kunststoff) erhalten. Die zu reparierenden Teile müssen mit einem Kran aus dem Wasser geholt werden, dafür werden einige Helfer benötigt. Der Kran kann  nur bestellt werden, wenn eine ausreichende Zahl Clubmitglieder ihr Kommen zugesagt haben. Der Hafenmeister bittet deshalb um Rückmeldung bis möglichst 12. März 2018 per E-Mail () oder telefonisch beim Hafenmeister (01715217653), wer am Arbeitsdienst teilnehmen wird oder gegebenenfalls verhindert ist.

Es sind aber auch noch andere Arbeiten zur Vorbereitung der neuen Wassersportsaison zu erledigen!!!

Grundsätzlich ist im Laufe des Sommers immer etwas zu tun, von Müll aufsammeln bis hin zum Rasenmähen. Der Hafenmeister bittet von daher, das die Mitglieder regelmäßig die Augen offen halten und selbstständig gegebenenfalls diese Arbeiten durchführen, so das unser schönes Gelände immer sauber und gepflegt dasteht.

 

Bei Fragen meldet Euch bitte bei Hartmut Maiwald ( 01715217653 )

 

ARBEITSDIENSTNACHWEIS zum ausdrucken: Arbeitsdienstnachweis.pdf

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung am 9.02.2018 !!!

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 9.02.2018 um 20 Uhr im Clubhaus statt.

Wir laden alle Mitglieder hierzu herzlich ein.

 

Einige Punkte stehen auf der Tagesordnung, wie z.B.: Instandhaltung bzw. Erneuerung der                                                                                                          Steganlage, u.a.

                                                                              Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

 

                                                                              Der Vorstand.

Kohl- und Pinkelessen am 11.02. !!!

Kohl- und Pinkelessen am 11.02.2018 !

Das nächste traditionelle Kohl- und Pinkelessen findet wie üblich am Sonntag nach der Mitgliederversammlung am 11.02.2018 um 13 Uhr statt. 

WICHTIG ! Dieses Jahr gibt es eine kleine Änderung: das Essen findet bei "Bokeloh" in der Georgstr. 25 in Nienburg statt, da unsere Clubwirtin im Urlaub ist.

Eine Voranmeldung ist unbedingt per Telefon oder per Mail erforderlich:

Telefon: 05021-2726 ( Gerd Kinderling) oder unter e-mail: info@kc-nienburg.de

Für alle diejenigen, die vor dem Essen Lust auf einen kleinen appetitanregenden Spaziergang haben, ist Treffen und Start um 12:15 Uhr am Clubhaus. Von dort geht es entlang der Weser in die Georgstraße.

 

Es wäre schön, wenn sich viele für dieses leckere Essen und die gesellige Runde anmelden würden.

 

 

Butterkuchenfahrt 2017 und geplante 2018

Rückblick Butterkuchenfahrt 2017:

Die diesjährige Butterkuchenfahrt führte die leider wenigen Paddler nach Drakenburg zu unserem Vereinsgelände.

Dort traf man auf weitere Mitglieder um bei Kaffee und sehr leckeren Kuchen unterhaltsame Gespräche zu führen. Wetter war ebenfalls gut, so das man sich wieder auf den Weg machen konnte nach Nienburg in den Heimathafen. Hier klang der Tag dann bei einem gemeinsamen Essen und bei den ein oder anderen Bierchen aus.

Alle Beteiligten waren sich einig, das die Butterkuchenfahrt nächstes Jahr wieder stattfinden sollte.

Die Butterkuchenfahrt hat eine lange Tradition im Kanuclub Nienburg, die leider in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung verloren hat.

Was sehr schade ist, da es eine der wenigen Veranstaltungen innerhalb des KC Nienburg´s ist.

Eine tolle Gelegenheit beide Sparten, Kanusport und Motorbootsport, an einem Nachmittag zusammenzubringen, um bei Kaffee und Kuchen interessante Gespräche zu führen und um einfach gemeinsam Spaß auf dem Wasser zu haben.

Eine schöne Veranstaltung um mal wieder "enger zusammenzurücken".

Also:

die nächste BUTTERKUCHENFAHRT findet 2018 statt.

Start im Hafen ist um 13:30 Uhr.

Ziel ist das Gelände in Drakenburg um ca. 15:00 Uhr. (wer es zeitlich nicht zum Start in Nienburg schafft, kann auch gerne direkt in Drakenburg dazukommen).

In Drakenburg gemütlicher Aufenthalt bei Kaffee und Butterkuchen.

Rückfahrt um ca.16:30 Uhr, so das wir den Hafen Nienburg gegen 18:00 Uhr erreichen.

Dort ist ein gemeinsames Abendessen geplant. In welcher Form hängt von der Teilnehmerzahl ab. Deshalb und um besser planen zu können, bitte

ANMELDUNG                  bei

                                           Gerd Kinderling  05021 2726    oder

                                           Malte Husmann  0175 5236293    oder unter

                                           info@kc-nienburg.de

Meldet Euch bitte zahlreich an.

Umso mehr Teilnehmer, desto schöner, lustiger und interessanter wird der Nachmittag und die Butterkuchenfahrt.

Lasst uns gemeinsam das Wasser zum "kochen" bringen !

 

Euer Vorstand

 

Clubhaus

Unser Clubhaus findet sich auch auf Facebook!

Gasthaus-Am-Hafen

 

Kommen Sie vorbei, geniessen Sie den Ausblick bei schönem Wetter auf der Terrasse und lassen Sie sich bewirten von unseren Pächtern                                                                                                Heike Heusner und Peter Spahn                                                                                                                         Telefon: 05021 4171  oder 0152 05391704  oder                                                                                     e-mail:  heusner.h@outlook.de

                                                                                  Öffnungszeiten:

                                                                                  November bis März

                                                                                 Täglich von 17:00 bis 22:00 Uhr

                                                                                  April bis Oktober

                                                                                 Täglich von 15:00 bis 22:00 Uhr 

                                                                                 Montag Ruhetag

Adventskaffee am Samstag vor dem 1. Advent !!!

Der nächste Adventsnachmittag findet an dem Samstag vor dem 1. Advent um 15:30 Uhr im Clubhaus statt.

Anmeldungen unter den unten angegebenen Telefonnummern. 

Um mit dem Kuchen besser planen zu können, wird um verbindliche Zusage per E-Mail oder telefonisch unter 05021/2726 (Vorsitzender) oder unter 05021/4171 (Clubhauswirtin) gebeten. Bitte auch die Personenzahl angeben!!

Wäre schön wenn sich viele anmelden.

Clubabend & "Trainingspaddeln"

Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr in den Sommermonaten zum Klönen im Clubhaus.
Auch Gäste sind herzlich willkommen.
Wer Lust hat, trifft sich um 18.45 Uhr zu einer Trainingsstunde am Paddelanleger (Bitte beachtet die Wetterlage).

Bei Fragen ob und "sowieso" bitte anrufen unter 05021 2726

Schutzhütte

Leider gibt es immer mal wieder verregnete Tage, die das Zelten unangenehm machen können. Dagegen haben wir nun vorgebeugt und neben unserem Zeltplatz eine Schutzhütte errichtet. Bettgestelle mit Latteroste sind vorhanden, so das man nur seine Isomatte rauflegen muss und einen erholsamen und trockenen Schlaf steht nichts mehr im Wege.

Anmeldung und Schlüssel bei unserer Clubwirtin (Gasthaus am Hafen, Tel.: 05021 4171) oder unserem 1.Vorsitzenden Gerd Kinderling. Telefon 05021 2726

Anleger

Der Bau des neuen Anlegers ist nun abgeschlossen.  Der Anleger hat seine Gesamtlänge von 67 Metern erreicht. Sieben ein Meter breite  Fingerstege sind angebaut, so dass alle Boote unserer Mitglieder bequem am Steg untergebracht und weitere Mitglieder mit Booten aufgenommen werden können. Die Zugangsbrücke ist ebenfalls fertig, die Elektrokabel und die Wasserleitung sind verlegt. Weiterhin ist an der Innenseite des Anlegers neben dem Zugangsponton eine ca. 5 Meter lange Plattform angehängt, die den Paddlern eine bequemes Ein- und Aussteigen bei jedem Wasserstand ermöglicht. Eine Rolle erleichtert das Herausholen der Boote.

Fünf 13 Meter lange in den Hafengrund gerammte Rohre halten den neuen Anleger, so dass dieser bei jedem Wasserstand genutzt werden kann. Jetzt sind die fünf Rohre auch noch um etwa 1 Meter verlängert worden. Damit ist der Anleger auch bei einem höchsten denkbaren Hochwasser sicher verankert. 

Stand: Mai 2014    

 

Paddeln lernen

Kanufahren ist ganz einfach - wenn man genügend geübt hat. Es ist wie mit dem Fahrradfahren: Wenn man einmal Radfahren kann, verlernt man es nie. Natürlich kann man versuchen, sich das Kanufahren selbst beizubringen; dies ist aber die mühseligste Variante. Am Besten ist das Kanufahren im Verein zu lernen.

Ist Kanufahren für Jeden geeignet?
Ja, Kanufahren kann in jedem Alter betrieben werden. Um selbständig paddeln zu lernen, sollten Kinder 8 Jahre alt sein. Unabhängig vom Alter müssen Kanufahrer schwimmen können, um im Falle einer Kenterung das sichere Ufer erreichen zu können. Zu empfehlen ist auch, dass regelmäßig eine ärztliche Untersuchung vorgenommen wird, um unerkannte gesundheitliche Risiken auszuschließen. Wenn Sie bereits unter chronischen Krankheiten leiden, sollten Sie vorher mit Ihrem Arzt sprechen, ob dieser Einwände gegen den Kanusport hat.

Kanufahren im Verein
Kanufahren macht im Verein am meisten Spaß. Dieser bietet zusätzlich viele Vorteile: Zunächst können Sie auf den Erfahrungen der anderen Mitglieder aufbauen. Im Verein erlernen Sie das Kanufahren unter qualifizierter Anleitung. Sie können auch unterschiedliche Bootstypen ausprobieren. Sie sind damit zugleich DKV-Mitglied und können Flussführer zu ermäßigten Preisen erwerben; Sie sind in der Regel bei anderen Vereinen willkommen, um dort für einen kurzen Zeitraum bei einer Kanufahrt zu rasten oder zu übernachten. Und was wichtigt ist: bei Vereinsfahrten unterliegen Sie einem umfangreichen Versicherungsschutz.

Bei Interesse meldet Euch bei unserem Wanderwart Malte Husmann (0175 5236293) oder über e-mail (info@kc-nienburg.de).

Clubgelände Drakenburg

Das bei Kilometer 277,4 am rechten Weserufer gelegene Gelände des KCN mit Steganlage ist im DKV-Flusswanderbuch als Zeltplatz ausgewiesen. Das Zelten auf diesem Gelände ist jedoch leider aus  Gründen des Landschaftsschutzes nicht möglich. Es befinden sich dort auch keinerlei sanitäre Einrichtungen. Selbstverständlich kann das Gelände von Wassersportlern für eine Rast genutzt werden.

Anmeldung